Aufstiegsrunde

Hier das aktuelle Widget von Fußball.de zum Nachschlagen der Ansetzungen und Ergebnisse:

Auslosung Aufstiegsrunde

Auch wenn offizielle Informationen bisher nicht zu finden sind, möchte ich hier auf die Seite der Farmsener Mannschaft verweisen:
http://ftv-jungs.de/auslosung-aufstiegsrunde/

Vielen Dank an Matthias!

Demnach treten wir gegen folgende Teams an:

Schwarzenbek
Harburger TB
Victoria
Teutonia 10
SC VM
Lurup
Eimsbüttel

Es wird wohl also ein Wiedersehen mit Viktoria und dem SCVM – unseren Gegnern aus dem Hallenrunden-Halbfinale – geben.

Hallenrunde adé!

Am Samstag ging es um den Einzug in die Hallenrundenfinals: Den Gruppenersten erwartete das Finale um die Hamburger Hallenmeisterschaft, den Zweiten immerhin das Hallenpokalfinale – warum auch immer das so heißen mag.

Unsere Gegner schienen mit Viktoria 1, Oststeinbek 1, Duwo 1 und Viermarschlande 2 zumindest nicht übermächtig, doch schon beim Betreten der Halle wurden wir Zeuge, wir Eintracht Norderstedt den sicher geglaubten Einzug ins Finale verspielte. Eine Warnung!

Den Auftakt bildete das Spiel gegen Viktoria, die wir bei unserem eigenen Turnier knapp bezwungen hatten, aber gegen die wir am letzten Spieltag auch nicht über ein Unentschieden hinauskamen. Wir begannen nervös mit vielen technischen Fehlern und unnötigen Ballverlusten. Selbst Pässe über kurze Distanzen kamen häufig nicht an. Doch im Laufe des Spiels erarbeiteten wir uns einige hochkarätige Torchance, die wir aber leider nicht verwandelten. Besser machte es Viktoria – unsere Absicherung fehlte nach eigener Ecke – wir wurden klassisch ausgekontert. Unser Spiel wurde nun noch hektischer, alle wollten, aber die Nerven lagen blank. Um ein Haar hätten wir einen weiteren Konter kassiert, aber es blieb am Ende beim knappen Sieg für Viktoria.

Auch gegen den vermeintlich schwächsten Gegner, Duwo 08, taten wir uns sehr schwer, agierten hektisch und planlos – am Ende reichte es jedoch zu einem 2:0.

Die Mannschaft aus Oststeinbek war Vorjahresfinalist und die große Unbekannte in diesem Turnier. Hier lieferten wir – nach personellen Umstellungen – unser bestes Spiel ab und gewannen souverän mit 3:0.

So hatten wir es im letzten Spiel noch selbst in der Hand, zumindest als Zweiter um den Hallenpokal zu spielen. Im Gegensatz zu uns reichte dem Gegner aus den Viermarschlanden jedoch ein Unentschieden. Das war dem Spiel auch anzumerken. Am Ende reichte es nicht, das Spiel endete 0:0 und wir schieden aus.

Viktoria und der SCVM kamen weiter – viel Erfolg diesen beiden Teams am kommenden Wochenende!

Mit Oststeinbek und Farmsen ereilte zwei Vorjahresfinalisten das gleiche Schicksal wie uns, was wohl zeigt, wie eng es in der Halle zugehen kann.

Auffallend war in dieser Hallenrunde, dass es uns nur sehr selten gelang, schnell zu spielen. Häufig wurde der Ball unnötig lange gehalten, es wurden überflüssige Zweikämpfe geführt – selbst als „letzter Mann“ – und es zeigte sich immer wieder, dass es keine Verabredungen für die Spieleröffnung gab. So blieb Vieles dem Zufall bzw. spontanen Einfällen einzelner Akteure überlassen. Das kann zum Erfolg führen, war aber über die Saison gesehen zu wenig, um gegen taktisch besser ausgerichtete Teams bestehen zu können. In diesem Sinne bin zumindest ich auch überaus froh, dass dies die letzte Hallenrunde für unsere Kids war und sage daher erleichtert „Adé Hallenrunde!“.

Hallenrunde: Abschluss Runde 2

Platz 3 war das Ziel beider Teams am Sonntag. Und beide Teams taten sich schwer.

Die Blauen starteten mit zwei (vermeidbaren) Unentschieden (jeweils nach schneller Führung), konnten dann jedoch die letzten beiden Spiele gewinnen, so dass sie punktgleich mit dem Gruppenersten, jedoch einem Tor weniger, auf Platz zwei landeten.

Tabelle der Gruppe 3 mit Team Blau
Tabelle der Gruppe 3 mit Team Blau

Team Grün erwischte einen lupenreinen Fehlstart, verlor gleich zweimal hintereinander. Im dritten Spiel besiegten sie dann die Eimsbüttler klar mit 4:0.

Da Escheburg den Durchmarsch schaffte und jedes Spiel gewann und sich alle anderen Mannschaften gegenseitig die Punkte stahlen, hatten vor den letzten beiden Partien alle vier Verfolger drei Punkte. Es war also noch alles drin für Team Grün. Mit einem Sieg wären sie klar weiter.

Sie gingen auch mit 1:0 in Führung, kassierten jedoch quasi im Gegenzug den Ausgleich. Am Ende hieß es dann 2:1 für Vorwärts Wacker. Team Grün schied leider aus.

Abschlusstabelle der Gruppe 4 mit Team Grün.
Abschlusstabelle der Gruppe 4 mit Team Grün.

Vielleicht waren die Jungs vom stundenlangen Rumsitzen bei Lärm und schlechter Luft in der Halle einfach schon vor dem ersten Spiel kaputt , aber hinterher ist man bekanntlich immer schlauer.

Am kommenden Samstag spielt nun Team Blau in der 3. Runde an gleicher Stelle:

Ansetzungen in Runde 3 für Team Blau.
Ansetzungen in Runde 3 für Team Blau.

Die Gruppenersten ermitteln dann eine Woche später den Hamburger Hallenmeister, die Gruppenzweiten den Pokalsieger.

Hallenrunde III: Abschluss der Vorrunde

Geschafft! Beide Teams haben sich für die Hauptrunde qualifiziert! Hier die Abschlusstabelle:

Abschlusstabelle der Vorrunde
Abschlusstabelle der Vorrunde

Nun warten folgende Gegner auf unsere Teams (zum Weiterkommen reicht jeweils der 3. Platz!):

HR 3

1. Gr 3 HEBC
2. Gr 4 Farmsen 3. D
4. Gr 1 Niendorf blau
5. Gr 5 Reinbek 2. D
7. Gr 2 Vorwärts Wacker

 

HR 4

1. Gr 4 Escheburg
2. Gr 5 Vorwärts Wacker 2. D
4. Gr 2 Paloma
5. Gr 6 Eimsbüttel 3. D
7. Gr 1 Niendorf grün

 

Gespielt wird am Sonntag, 8.2.15 – Gruppe 3 um 14 Uhr, Gruppe 4 danach um 16.30 Uhr im Ladenbeker Furtweg statt.

Sobald die Daten aktualisiert sind, werde ich das Widget von Fußball.de wieder einbinden.

Hier noch die Abschlusstabellen der anderen Staffeln im Überblick: Hallenrunde Auswertung Vorrunde

Den Spielmodus findet Ihr übrigens dort: http://www.hfv.de/_data/Modus_Hallenmeisterschaft_D-Junioren_2014-2015.pdf