Alle Beiträge von Klaus

Es läuft auch in der Halle

Am vergangenen Samstag, dem 17.10.2015 spielten unsere Jungs in Jenfeld ihre erste Futsalrunde. Wir hatten 4 Spiele a 15 Minuten in denen schneller Kombinationsfußball (mit mehreren gekonnten Tunnlern und Zidane Tricks) gezeigt wurde.

Unsere Mannschaft bewies Siegeswillen und gewann alle Spiele.  Besonders  beeindruckend war das 2:1 gegen den Oberliga 6. Condor 1C und zum Abschluß der 1:0 Sieg gegen den Tabellenführer der Oberliga, Eimsbüttel 1C.

Sie wurden  Gruppensieger mit 19:1 Toren und haben sich für die 1. Zwischenrunde qualifiziert, die am 20.12. ausgetragen wird

 

2. Testspiel gegen Kummerfeld am 30.08.2015

Am Sonntag durften unsere Jungs, nach dem sehr harten aber trotzdem spaßbetontem Trainingslehrgang,  gegen Kummerfeld ihre fußballerischen und konditionellen Fähigkeiten beweisen:
Trainer Mo wollte Ballbesitz und darüber hinaus, dass Moritz den Freistoß aus weiter Distanz direkt ins Tor schießt. Hat er dann auch zur Zufriedenheit aller gemacht…der Coach hat sich bedankt.
In der zweiten Halbzeit wurden unsere Jungs zunehmend überlegen und Peer erzielte, mit einem traumhaften Seitfallzieher, das mehr als verdiente 2:0.

1. Testspiel nach 2 Wochen Vorbereitung

image

Glückwunsch an Mannschaft und Coach

Nach 2 Wochen harter Vorbereitung mit unserem neuen Trainer Mo, haben unsere Jungs beim Testspiel gegen den Mitkonkurrenten aus der anderen Landesligastaffel, Vorwärts Wacker, souverän mit 7:0 gewonnen . Bei besserer Chancenverwertung hätte das Ergebnis auch 2 stellig ausgehen können.

Teamgeist und Kondition haben überzeugt. Es gab fachliche Kommentare und keine lauten Worte von der Seitenlinie. So soll es weitergehen.

Mo, du bleibst…oder??

Glückwunsch an die Mannschaft und ihren Coach.

 

Niendorf : Teutonia 10

Am Samstag den 13.06. spielten unsere Jungs auswärts gegen Teutonia 10.

Nach einem 1:1 zeigten die Niendorfer in der zweiten Hälfte  deutlich ihre konditionelle Überlegenheit und belohnten sich mit 5 weiteren Toren.

Die schwache Schiedsrichterleistung gipfelte in einem unberechtigten Platzverweis unseres Trainers Stephan. Der Schiedsrichter unterstrich seine schlechte Leistung noch abschließend  mit der Weitergabe eines falschen Ergebnisses, wo er uns um 1 Tor betrog.

Am kommenden Sonntag geht es um den Einzug ins Viertelfinale der Hamburger Meisterschaft. Dafür brauchen wir bei unserem Heimspiel einen Sieg gegen den SC V.M.